Komm herab, o Heil´ger Geist

Bildergebnis für pfingstenDas Hochfest Pfingsten folgt 50 Tage nach Ostern. Doch seit wann wird dieses Fest gefeiert, woran erinnert es uns?

Das erste Pfingstfest wurde gemäß der Apostelgeschichte fünfzig Tage nach dem österlichen Passahmahl gefeiert: Der Heilige Geist Gottes kam durch Feuerzungen auf die Jünger herab und ermöglichte es ihnen, in verschiedenen Sprachen zu reden, so dass sie von allen Anwesenden in ihrer Muttersprache gehört werden konnten.

Lange Nacht der Kirchen 2018

langenacht2018 100x100

LNdK - Erstmals in Eichgraben

Wir sind dabei. Bei der Langen Nacht der Kirchen! Zum ersten Mal seit diese Veranstaltung im Jahr 2005 in Österreich initiiert wurde, ist auch die Pfarre Eichgraben dabei.

Wir möchten Sie einladen, mit uns den Abend zu verbringen. Dafür stellen wir ein vielseitiges Angebot zusammen, das gesangliche Leckerbissen, musikalische Freuden, einen Schuss Abenteuer und natürlich der Begegnung mit Gottes Wort – der Bibel – enthält.

Hier finden Sie das Programm der Langen Nacht der Kirchen in Eichgraben.

Für Psalmenforscher, Kirchturmerklimmer und Musikliebhaber...

Willkommens-Flyer

Willkommensfolder10 2 Klein

Laden Sie sich unseren Willkommensflyer herunter.

Wesentliche Informationen zu unserer Pfarre auf einen Blick

♦ Termine der Sonntagsmesse, der Vorabendmesse und weiterer Gottesdienste

♦ Wofür wir in der Pfarre stehen - welche Werte uns wichtig sind

♦ Einige Aktivitäten der Pfarrgemeinde

♦ Eine Übersicht über die Sakramente

♦ Unser Pfarrer, unser Diakon und unsere Pfarrsekretärin

Und alle Kontaktmöglichkeiten - von Telefon über Email, Homepage bis hin zum Videokanal

 

Dieser Flyer liegt in der Kirche zur freien Entnahme auf!

Feedback dazu bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Erstkommunion - "Ein kostbarer Schatz"

foto3

Am Sonntag, dem 15.4. haben 25 Kinder sich der Pfarrgemeinde vorgestellt. Der Vorstellgottesdienst stand unter dem Thema “Ein kostbarer Schatz...”

Dieser kostbare Schatz zog sich wie ein roter Faden durch:

Im selbstgestalteten Altartuch, alle Kinder “sitzen am Tisch mit Jesus”, Brot und Wein, der kostbare Schatz steht am Tisch.

Die Kinder haben Schatzkisten gestaltet, innen drinnen ist ein Foto des jeweiligen Kindes, jedes Kind ist ein Schatz...

Zusätzlich haben die Kinder auf ein Papier geschrieben, was für sie ein Schatz ist.

Im gemeinsamen Singen, Beten, im Anzünden der Kerzen am “Kerzenbaum” war schon die Vorfreude auf die Erstkommunion spürbar!

 Hier gibt es erste Fotos des Vorstellungsgottesdienstes (icon foto).

 

 

Fastensuppenessen 2018

fastensuppenessen Small

Gute Unterhaltung und die schmackhaftesten Suppen, die man sich nur vorstellen konnte, gab es am Palmsonntag nach der Familienmesse beim traditionellen Fastensuppenessen im Pfarrheim.

Von Gemüse-, über Grießnockerl-, hin zu Brokolicreme-, Rote Rüben-, Bärlauch- und Karotten-Ingwer-Suppe war alles dabei.

Unter dem Moto "Schnitzel zahlen - Suppe essen" kamen wieder einiges zusammen. Die Spenden kommen zu je 50% der KFB (Katholische Frauenbewegung) und der Pfarr-Caritas zugute!

Ein herzliches Dankeschön, dem Team, das den Suppensonntag organisiert hat, sowie allen Suppenköchinnen und allen Essern und Spendern.

Hier sind einige Fotos des Palmsonntags und des anschließenden Fastensuppenessens (icon foto).

Die "Heilige Woche"

FastenzeitSo wird die Karwoche, die mit dem Palmsonntag beginnt und mit dem Hochfest der Auferstehung unseres HERRN Jesus Christus endet, bezeichnet. Was an diesen Tagen, die einen der Höhepunkte des Kirchenjahres darstellen, im Zentrum steht, ist sicherlich den meisten von uns zumindest in seinen Grundzügen bekannt.

Begleiten Sie mich jedoch auf einem kurzen Ausflug in Brauchtum, Symbolik und Tradition des Palmsonntags, Gründonnerstags, Karfreitags und Karsamstags - neue Entdeckungen sind für jede und jeden dabei!

Ökumenischer Weltgebetstag der Frauen 2018 (Surinam)

Titelbild18 WeltgebetstagDie evangelische und die katholische Pfarre Eichgraben laden herzlich ein zum Weltgebetstag der Frauen am Donnerstag 1.März 2018 im evangelischen Pfarrheim um 19 Uhr.

Hier sind die Fotos der Veranstaltung (icon foto).

 

Wir feiern einen Gottesdienst mit besinnlichen Texten und Liedern. Es sind sowohl Frauen als auch Männer herzlich willkommen! Anschließend an eine kleine Feier mit Musik und Gebet, verkosten wir surinamische Speisen. Wer selber etwas kochen will und noch Rezepte braucht, kann sich gerne bei mir (Hanni Krieger) melden.

Anschließend verkosten wir typische Gerichte aus dem Gastgeberland, welche einigen Teilnehmerinnen vorbereiteten.

Wir freuen und auf viele Gäste und einen gemütlichen Abend.

Hanni Krieger und Tosca Reisinger

Glaubensweg durch die Fastenzeit

glaubensweg durch fastenzeit mose2 smallIn dieser Fastenzeit wollen wir uns darauf vorbereiten, in der Osternacht unser Taufversprechen, das heißt vor allem unser Glaubensbekenntnis an Gott, zu erneuern.

Die Lesungen der Fastensonntage stellen uns in diesem Jahr große Vorbilder dazu vor Augen.

  • 1.Fastensonntag  18.2.  Noach
    2.Fastensonntag  25.2.  Abraham
    3.Fastensonntag    4.3.  Mose
    4.Fastensonntag  11.3.  König Kyrus
    5.Fastensonntag  18.3.  Jesus von Nazaret

Extra für Kinder gibt es Ausmalbilder zu den Vorbildern, einen Glaubensweg zum Angreifen und die Erzählung der Lesung zum Mitnehmen.

Hier geht es zum Plakat (icon foto)!

Der Diakon - Diener Gottes und Diener der Menschen

fusswaschung diakonweihe alexander fischer MediumAlexander Fischer: "Der 11. März 2018 wird für mich eine große Veränderung bringen. An diesem Tag werde ich durch Handauflegung und Gebet des Bischofs zum Diakon geweiht werden.

Zur Mitfeier der Weiheliturgie in meiner Heimatpfarre Kirchberg am Walde um 14:30 darf ich herzlich einladen und Sie um Ihr begleitendes Gebet bitten."

Alexander ist nach Martin Hochedlinger, der zweite Diakon der in den letzten Jahren in Eichgraben tätig ist. Wir freuen uns sehr darüber, dass Alexander bei uns ist.

Er hat zu seiner Diakonweihe auch einen kurzen Brief an die Gemeinde verfasst.

Familiengebet - Auszeit für die ganze Familie

Familiengebet BildDietrich Bonhoeffer sagte „Im Gebet ist Christus - ist Gott - uns nahe.“ Genau diese Nähe zu unserem Schöpfer und Heiland wollen wir in der Familiengebetsstunde feiern.

Einmal pro Monat treffen wir uns (meist) am Samstag Nachmittag in der Kleinen Kirche, um gemeinsam zu beten, zu singen, zu danken und zu bitten. Kurzum wir wollen dem Herrn, unserem Gott, die Ehre geben.

Hier geht's zum Plakat (icon foto) des Familiengebets - inklusive der Termine:

16.2. (Fr) 18-19, 17.3. (Sa) 17-18,
7.4.  (Sa) 17-18, 12.5. (Sa) 17-18,
16.6. (Sa) 17-18

Epiphanie - Erscheinung des Herrn

 2017 01 0611.55.39

Vielleicht sind ja auch Sie, nachdem die Sternsinger Sie besucht haben, neugierig auf die näheren Hintergründe dieses Brauchs
und die Legende der so berühmten "Sterndeuter aus dem Morgenland" geworden?

Mitunter fragen Sie sich ja auch, was mit dem Geld geschieht, das sie in die Kassa gegeben haben, die die Gruppe bei sich hatte?

Der nachfolgende Text ist in jedem Fall interessant und aufschlussreich!

 

Copyright

Copyright © Pfarre Eichgraben. Alle Rechte vorbehalten.