Begräbnis

Auferstehung

 

Der Tod eines lieben Menschen lässt uns Trauer und Schmerz verspüren. Der christliche Glaube gründet in Tod und Auferstehung Jesu. Als Getaufte haben wir die Hoffnung, dass der Tod nicht das Ende, sondern der Beginn eines neuen Lebens mit Christus bei Gott ist.

Der christliche Begräbnisgottesdienst lässt die enge Verbindung zur Taufe erkennen (z.B.: Weihwasser, Osterkerze).

Im Trauerfall nehmen Sie bitte Kontakt mit Pfarrer Wilhelm Schuh auf.

Wiederaufnahme

052eucharistie

 

Sie sind aus der röm. kath. Kirche ausgetreten und suchen nun den Weg zurück?

Das ist jederzeit möglich! Sie sind willkommen.

Bitte melden Sie sich bei Pfarrer Wilhelm Schuh.

Formalitäten: Geburtsurkunde, Meldezettel, Taufschein mit Austrittsvermerk, Trauungsschein (wenn verheiratet)