Palmsonntag

Geschrieben von Kathi Grünwald am .

PalmsonntagMit dem Palmsonntag, dem Sonntag vor Ostern, beginnt die Karwoche.
Das Wort "Kar" ist althochdeutsch und bedeutet Klage, Kummer oder Trauer.
Wir denken in dieser Woche an das Leiden und Sterben von Jesus.
Am Palmsonntag überwiegt noch die Freude, wenn wir uns an den Einzug Jesu in Jerusalm erinnern.
Die Leute dort haben sich so gefreut, dass er kommt, dass sie im mit Palmzweigen gewunken und ihn begrüßt haben - ein Empfang wie für einen König!
Das erklärt auch den Namen dieses Tages.
Bei uns wachsen keine Palmen, deswegen sehen die Buschen, die wir vorbereiten, meistens so aus wie auf dem Bild links.

Copyright

Copyright © Pfarre Eichgraben. Alle Rechte vorbehalten.