Der Fisch am Auto - ein urchristliches Symbol

am . Veröffentlicht in Gedanken-Bottom

fisch am auto kleinDer Fisch als urchristliches Symbol

Wahrscheinlich haben Sie es schon öfters mal gesehen, dass am Heck eines Autos ein Fisch aufgeklebt ist. Vielleicht haben Sie sich auch gefragt, was damit gemeint ist?

 

Wofür steht der Fisch eigentlich?

Es ist das Erkennungszeichen der frühen Christen, die sich dadurch identifizierten, dass ein Christ den ersten Bogen des Fischsymbols in den Sand zeichnete und ein anderer den zweiten Bogen zu einem Fischsymbol ergänzte. In Zeiten der Verfolgung ist es generell eine wertvolle Strategie, ein nur der eigenen Gruppe bekanntes Merkmal zu vereinbaren - auch um sich zu schützen. Und so wie heute auch, waren seinerzeit viele Christen der Verfolgung und Bedrängnis ausgesetzt.

Warum aber gerade der Fisch als Merkmal gewählt wurde, hat eine recht einfache Erklärung: Wenn man im Griechischen die Anfangsbuchstaben der Worte "Jesus Christus, Gottes Sohn, Erlöser" aneinanderreiht, entsteht das Wort "ICHTHYS", was "Fisch" bedeutet. Nebenbei sei erwähnt, dass der Fisch auch in biblischen Gleichnissen (Brotvermehrung bzw. Speisung der Tausenden) verwendet wird, um die unglaubliche Fülle zu symbolisieren, mit der Jesus uns Menschen beschenkt hat und beschenken will.

Seit der Ausbreitung des Christentums steht der Fisch neben anderen Symbolen wie Anker (Hoffnung), Herz (Liebe) und v.a. Kreuz (Glaube) (vgl. 1.Kor 13,13) für unsere Verbundenheit mit Jesus und dem Glauben, dass Er all unsere Sünden auf sich genommen hat.

Wer ein Fischsymbol auf sein Auto klebt, bekennt damit klar Farbe - ich folge Christus!

Wenn Sie nun auch auf diese Weise eine Botschaft senden möchten, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf, und wir organisieren einen Aufkleber für Sie.

Copyright

Copyright © Pfarre Eichgraben. Alle Rechte vorbehalten.