Erntedank - Dankbar sein für alles Gute

am . Veröffentlicht in Kirchenfeste-Bottom

DankbarkeErntedankfestit für alles, was unser Leben ausmacht - darum geht es beim Erntedankfest. Doch wie hat sich dieses in der Geschichte entwickelt und welche Bräuche werden gepflegt?

Geschichte des Erntedankfests

Schon in vorchristlicher Zeit gab es ähnliche Feste und Bräuche; die heute gebräuchliche, traditionelle Feier nach der herbstlichen Ernte, um Gott für Seine Gaben zu danken ist seit dem 3. Jh. belegt. Es soll uns dadurch auch bewusst werden, dass alles, was wir zum Leben brauchen, nicht allein aus unserer menschlichen Kraft stammt.

 

Brauchtum zum Erntedankfest

Im Rahmen des Gottesdienstes werden die Erntekrone, Erntesträußchen für die Messbesucher sowie die mitgebrachten Erntegaben gesegnet. Im 18. Jh. etwa war es Brauch, den bäuerlichen Arbeitskräften nach Abschluss der Ernte einen Kranz aus geflochtenem Getreide zu überreichen und sie zu einem Festessen einzuladen. Die pfarrlichen Erntedankfeste sind durch den Festgottesdienst, manchmal eine Prozession und ein anschließendes Pfarrfest gekennzeichnet.

Zum Nachdenken

Gerade rund um das Erntedankfest sollten wir besondere Ehrfurcht und Wertschätzung gegenüber der Schöpfung empfinden und durch unser Verhalten auch nach außen hin erkennbar machen. Wenn wir ehrlich auf unser Leben schauen, fällt uns aber mitunter doch das eine oder andere ein, was wir dahingehend noch besser machen können: Kurzstrecken mit dem Auto vermeiden, zum Einkaufen eine Tasche aus Stoff oder einem ähnlichen Material verwenden, die stabil genug ist, damit sie nicht gleich weggeworfen werden muss, in erster Linie Lebensmittel und andere Produkte aus der Umgebung kaufen sowie allgemein darauf aufpassen, möglichst wenig Müll zusammenkommen zu lassen...
Diese Überlegungen sollten unsere Dankbarkeit für unsere Welt, in der wir leben und unseren Reichtum (verglichen mit anderen Ländern) ergänzen und sogar verstärken. Die Erde ist uns von Gott zur Verwaltung und zum umsichtigen, verantwortungsvollen Umgang anvertraut, nicht zur Ausbeutung! Handeln wir danach und mit jener Aufmerksamkeit, die sie verdient - es kommt auch für uns der Tag, an dem wir Rechenschaft ablegen müssen...

Einladung zum Mitfeiern

Beim Erntedankfest in unserer Pfarre am 13.10. wollen wir in der Familienmesse  um 10:30 Uhr DANKE sagen für alles, was unser Leben schön und reich macht und zugleich aber auch voll Vertrauen unsere Bitten zu ihm bringen. Auch zum anschließenden Erntedankfest sind alle herzlich eingeladen!

Copyright

Copyright © Pfarre Eichgraben. Alle Rechte vorbehalten.